Lichtmess, willkommen im Februar!

An „Mariä Lichtmess“ endete früher die Weihnachtszeit. Und spätestens jetzt merkt man: Die Tage werden wieder deutlich länger.

Ausschnitt aus einem Beitrag von http://www.domradio.de


Heute, am 2. Februar ist Lichtmess.

Die ersten Zugvögel sind bereits zurück und die Schneeglöckchen strecken ihre Köpfe aus den Winterböden – die Natur ruft nach uns, fordert uns auf, wieder mehr aus unseren Winterhöhlen zu kommen und unseren Alltag aktiver zu gestalten.

In diesem Monat möchte ich viel mit sanftem Licht und Kerzen meditieren, um diese aufsteigende Energie auch in unsere Praxis zu bringen, um bei aller inneren Ruhe den Neubeginn und das Wachstum einzuladen.

Außerdem werden wir ab sofort mehr Fokus auf praxisorientierte Gespräche legen und – je nach Bedarf längere oder kürzere – Gesprächsrunden in unsere Treffen einbauen.

Wer dabei sein möchte, hat dazu an den folgenden Tagen die Gelegenheit:

  • 07.02.
  • 14.02.
  • 21.02.
  • 28.02.

In diesem Monat fällt die Samstagsrunde voraussichtlich aus. Falls es doch eine gibt, werde ich euch rechtzeitig informieren.

Ob im Kreise unserer Sangha oder woanders, ich wünsche euch lichtdurchflutete Tage und lebendige Herzen! 🙏🏼🌞

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.